Kaltasphalt

Kaltasphalt ist ein kohlenwasserstoffhaltiger Splitt zur Kaltverarbeitung und wird zur vorübergehenden Reparatur oder zur Ausbesserung alter Asphaltdeckschichten verwendet, beispielsweise auf öffentlichen Straßen, Alleen, Einfahrten und Parkflächen von Garagen, Parkplätzen und Fabrikgeländen.

Kaltasphalt 0/4 mm. (25 Kg.) Gelber Sack

Code: 8801

9,50 pro 25 kg.

Verkauf pro 25 kg.

Kaltasphalt 0/5 mm. (25 Kg.)

Code: 8804

19,90 pro 25 kg.

Verkauf pro 25 kg.

Kaltasphalt 0/4 mm. Big Bag 1.000 kg.

Code: 8805

324,00 pro 1000 kg.

Verkauf pro 1000 kg.

Anwendungsvideo Kaltasphalt

Vorbereiten des Untergrunds

  • Die beschädigte Zone geradlinig aushacken.
  • Die Oberfläche mit einer Stahlbürste gründlich reinigen.
  • Wasser und Schlamm entfernen.
  • Es ist immer zu empfehlen, Bitumenemulsion auf den Boden und die Ränder der zu reparierenden Zone aufzutragen.

Kaltasphalt anbringen

  • Kaltasphalt mit einer Harke verteilen und mit einem Stampfer oder einem anderen geeigneten Gerät oder Werkzeug andrücken.
  • Bei hoher Temperatur ist es ratsam, den Kaltasphalt mit Sand zu bestreuen.
  • Schichtdicke bis 60 mm.

Verbrauch

  • 25 kg/m², pro Zentimeter Dicke.

Aufbewahrung

  • Ungeöffnete Säcke sind maximal 6 Monate haltbar.

Verpackungseinheit

  • In Säcken von 25 kg verpackt 1.000 kg pro Palette.
 
 

 

Ihr Browser ist nicht aktuell.

Für die korrekte Anzeige dieser Website ist eine neuere Version Ihres Browsers erforderlich. Sie können Ihren Browser aktualisieren.